Weitere Informationen über das Dorchetal und seine Umgebung

Weitere Informationen zum Dorchetal
Das Dorchetal - Brandenburg von seiner schönsten Seite entdecken

Noch nahezu unbekannt lockt das Dorchtertal im Naturpark Schlaubetal in Brandenburg Naturliebhaber und Wanderer. Das circa 7 km lange Tal beeindruckt durch eine reichhaltige Flora und Fauna. Ruhe und Natur pur sind bei einer Wanderung entlang der Dorche garantiert.

Von der Eiszeit geprägtes Wanderparadies

Das Dorchetal ist eine durch die Eiszeit geprägte Landschaft, die mit ihren steilen Seitenhängen und tiefen Schluchten entlang des Bachtals sehr reizvoll ist. Von der Quelle die zwischen und Bomsdorf entspringt bis nach Neuzelle bietet das Tal optimale Bedingungen für Wanderer. Entstanden ist das 7 km lange Flusstal aus einer Schmelzwasserrinne, aus der sich der natürliche Flussverlauf entwickelt hat. Heute zeigt sich das Tal mit einer besonders interessanten Flora und Fauna, in der unter anderem auch das Sumpf-Glanzkraut, eine Orchideenart, zu finden ist.

Familienfreundlicher Rundwanderweg

Entlang der Dorche zu wandern ist nicht nur für erfahrene Wanderer interessant, denn das Gebiet eignet sich auch für Spaziergänge oder kleine Wanderungen mit Kindern. Selbst eine große Tour durch das Tal ist für Familien durchaus planbar, da sie mit einer Strecke von 20 km in gut sechs Stunden zu bewältigen ist. Je nach Planung lässt sich so auch ein Rundweg gehen, der viele interessante Stationen beinhaltet. So lohnt ein Besuch im Rittergut in Bomsdorf ebenso wie ein Besuch im Kloster Neuzelle, welches für seine Klosterbrauerei und die Klosterbrennerei bekannt ist. Zudem lockt an der Dorche die Schwerzkoer Mühle, die einzig erhaltene Mühle des Tals, die aus dem Jahr 1420 stammt. Zur Einkehr laden Gaststätten in Neuzelle, Kummro, Bomsdorf und bei der Schwerzkoer Mühle ein.

Kleine Wanderungen im Dorchetal

Wer nicht den gesamten Tag investieren möchte oder kann, hat auch die Möglichkeit kleinere Wanderungen zu unternehmen. So gilt eine Wanderung von der Schwerzkoer Mühle zur Mittelmühle und zurück als sehr reizvoll und beinhaltet die Möglichkeit zur Einkehr. Die Gehzeit beträgt hier nur gut 30 Minuten und ist somit auch für einen Sonntagsspaziergang sehr gut geeignet. Eine weitere Variante ist eine Wanderung rund um den Dorchesee, die mit 45 Minuten nur unwesentlich länger ist. Eine weitere Route ist eine zweistündige Wanderung von der Schwerzkoer Mühle über Kahntopp, Gallensee, Bomsdorf - Eichber zurück zur Schwerzkoer Mühle. So finden sich im Dorchetal für jeden die passende Wandertour und eine Möglichkeit, Brandenburg von seiner schönsten Seite zu entdecken.

RB Media Group GmbH - Statistik